logo logo
index
2. April—2. Mai 2015

Claudia Comte (CH)

Story Bumping

  Next

 

Vernissage:

Donnerstag 2. April, 18 Uhr

 

Ausstellungsdauer: 4. April—2. Mai 2015
Öffnungszeiten: Samstags 12—16 Uhr und auf Anfrage

 

Im Werk von Claudia Comte ist das grosse Spektakel eine bleibende Konstante. Bereits in ihrem frühen künstlerischen Schaffen hat Comte mit den Codes der Comics gespielt. So zeigte CC in ihrer ersten Ausstellung im Kunstraum Milieu 2007 eine Holzskulptur als Nachbildung eines Ambosses, wie sie etwa der Kojote im Trickfilm Road Runner zur Jagd seines Erzrivalen verwendet. Doch bereits mit ihrer Diplomarbeit 2007 mit dem onomatopeischen Titel Yipee, hat CC einen typischen Comic Ausruf mit Holzstämmen materialisiert und damit auf die Looney Tunes Trickfilmserien verwiesen.

 

Die Skulpturen und Bilder von CC scheinen stets ein urplötzlich erstarrter Teil aus einer wilden lebendigen und bewegten Welt zu sein und die Rücktransformation in den bewegten Zustand scheint jederzeit möglich. Diese latente Möglichkeit des erweckt werden verleiht ihren Installationen eine fantastische Aura. So scheint es nur folgerichtig, dass CC das Video als Medium für ihre Arbeit entdeckt hat. Eine erste Videoarbeit, Nightscape, entstand 2013, mit Filmmaterial aus Norwegischen Fjorde, welche sie auf einer mehrwöchigen Fährreise durch Skandinavien aufgenommen hatte. Diese Aufnahmen wurden später nachbearbeitet, wo ein Streifzug durch atemberaubende Landschaften mit abstrakten Mustern und einem Soundtrack vermischt werden.

 

Seither sind drei neue Video Arbeiten entstanden, welche zusammen mit dem Erstwerk in der kommenden Ausstellung Story Bumping ab dem 2. April im Milieu gezeigt werden.

 
Zeiten

Opening Hours:
Sa 12—16
(or on request)

 

Milieu wird von der Pro Helvetia der Burgergemeinde Bern & dem Kanton Bern unterstützt. Merci!

 

Pro HelvetiaBurgergemeindeKanton Bern

Menu Pastshows
Menu Artists
Menu Info